1 Treffer zu Ihren Suchbegriffen
Titel Urkundenformeln im Kontext. Formen der Schriftkultur im Ostmitteleuropa des Mittelalters (13.-14. Jahrhundert)
Herausgeber Sébastien Rossignol / Anna Adamska
Reihe Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung; 65
Erschienen Köln [u.a.] : Böhlau 2016
Umfang 207 S., Abb., Ktn.
ISBN 978-3-205-20285-1. –  URL: < Content >
Systematik 01.03 - Allgemeines :: Sammelwerke
Sachschlagwort Urkunden (Mittelalter) ; Literalität
Zeitl. Zuordnung 1200-1400
Enthält 19-33: Sébastien Rossignol: Introduction: Text and Context - Preamble and Formulary. –  35-45: Anna Adamska: Studying Preambles Today: A Paradigm Shift in Diplomatic?, Abb. –  47-59: Mathias Lawo: Arengarum Index Karoli IV. (AIKIV.) - ein Projekt. Zugleich ein Beitrag zu den kanzleinahen Formelbüchern der Zeit Karls IV.. –  61-93: Tomáš Velička: Die Arengen königlicher Urkunden in Böhmen 1310-1419: Das Beispiel der für Städte ausgestellten Urkunden, 10 Abb. –  95-118: Sébastien Rossignol: Preambles and Politics: Ducal and Princely Charters in Silesia, Western Pomerania, and Rügen (ca. 1200-ca. 1325). –  119-147: Marek L. Wójcik: "Diploma Opoliense". Das Formular der Oppelner Herzogsurkunden im 13. Jahrhundert. –  149-163: Zofia Wilk-Woś: "Memoriae commendare". Memorative Arengen in den Urkunden der Gnesener Erzbischöfe im 14. Jahrhundert. –  165-185: Adam Szweda: Das Urkundenformular der großpolnischen Ritterschaft im 13./14. Jahrhundert
Copyright HI Marburg
OPAC [Recherche Herder-Bibliothek] [KVK-Recherche des Titels]
 

Anderes Ausgabeformat

Ausgabeformat
Standardanzeige
ISBD
Allegro-Internformat (a.cfg)